Loop von Nina Jobs für Gärsnäs

Die schwedische Designerin Nina Jobs hat kürzlich eine Reihe Projekte für den schwedischen Hersteller Gärsnäs fertiggestellt.

Mal von dem absolut wunderbaren Sofa Kvilt abgesehen — darüber schreiben wir später mehr — ist in der Reihe auch der Kleiderständer Loop enthalten.

Er erinnert an eine Sellerie-Stange, eine Frühlingszwiebel oder einen Stempel. Loop besteht aus drei einzelnen Stäben aus Esche, die gebogen sind und wunderschöne Schlaufen bilden.

Mit viel Platz um Mäntel, Schals, kleine Kinder oder Taschen aufzuhängen, ist der Vorteil an Loop der, dass man die Form nicht verliert während man es benutzt.

Und das ist angesichts der schönen Geometrie des Designs besonders gut.

Wie wir immer sagen: wer hat gesagt, dass gutes Design kompliziert sein muss?

Loop von Nina Jobs.

Alle Kurven an all den richtigen Stellen!

Loop by Nina Jobs

Loop von Nina Jobs für Gärsnäs

Advertisements

~ von Carsai - 09/07/2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: