Shoe bench von Harris/Kohl

Es ist schwierig, sich ein Produkt auszudenken, das „deutscher“ ist als das Schuhregal.

Im Flur von allen guten, sauberen Deutschen werdet ihr einen Schuhschrank finden.

Und sie sind alle unpraktisch, hässlich und schrecklich billig.

Das Schuhregal war wirklich das sinnlosesete Möbelstück, das jemals erfunden wurde.

Oder war es zumindest.

Bis Harris/Kohl aus Berlin sich daran gemacht haben, die Designkatastrophe neu zu entwerfen.

Eines der Hauptprobleme mit Schuhregalen ist, dass sie einen Haufen Platz brauchen, und dann kippt man die Tür um 30°, so dass man noch mehr Platz braucht um seine Schuhe herauszubekommen.

Nutzlos.

Harris-Kohl haben diese Problem wunderbar umgangen, indem ihre shoe bench sich um90° öffnet… und dann eine Sitzfläche in das System integriert.

Es nimmt immer noch viel Platz ein, aber verwandelt ein bisher unpraktisches und unhandliches Möbelstück in etwas Nützliches und Funktionales.

Und die Konstruktion sieht stabil und belastbar aus.

Wir sind sehr beeindruckt.

Wir würden trotzdem nie eine kaufen… aber das liegt nur an uns.

Aber die Deutschen, die lieben so etwas.

Shoe bench von Harris/Kohl

Genial!

Shoe bench by Harris Kohl

Shoe bench von Harris/Kohl

...slowly it opens...

…öffnet sich langsam…

shoe bench harris kohl

… und ist sofort nützlich

Advertisements

~ von Carsai - 15/08/2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: